Diese Seite verwendet aktuell keine Cookies.
Sind Zufälle in Wirklichkeit Wunder Gottes?  
Zufälle = Wunder Gottes?!
 
 
Zum Einstieg
Die auf dieser Seite zusammengetragenen Beispiele für wunderbare Begebenheiten sind nicht dazu gedacht, Sie zum Glauben an Gott zu "überreden" oder sonstwie zu überzeugen. Die Beispiele sind vielmehr dazu gedacht, Sie zum Nachdenken über ähnliche Ereignisse in Ihrem eigenen Leben anzuregen. Vielleicht errinnern auch Sie sich dann wieder an wunderbare Erlebnisse, die Ihnen gerade im rechten Moment zu Hilfe kamen, die Sie aber bisher nur für bloßen Zufall hielten. Wenn Sie nun aber rückblickend erkennen, dass dies in Wirklichkeit Wunder Gottes für Sie ganz persönlich waren, hat diese Seite ihren Zweck voll erfüllt.

Zum Seitenanfang springen

 
Schutz vor Glassplittern
"Ich hatte bisher immer direkt aus Flaschen getrunken, ohne ein Glas zu benutzen. Eines Tages wollte ich aus einer Flasche trinken, als ich bemerkte, dass ihr Kopf ein wenig ausgesplittert war. Da es sich um eine Mehrweg-Flasche handelte, hätte diese Absplitterung ja auch schon von viel früher stammen können, doch eine Ahnung ließ mich den Inhalt der Flasche trotzdem durch ein Sieb gießen. Und was fand ich darin? Einen mehr als fünf Zentimeter langen, schmalen Splitter! Hätte ich aus dieser Flasche wie üblich direkt getrunken, wäre mir der Splitter direkt in den Rachen gerutscht - mit schlimmen Folgen! Soll das wirklich ein Zufall gewesen sein, dass ich das erste Mal in meinem Leben auf Splitter achte, wegen einer kleinen Absplitterung, die ja auch noch von früher hätte stammen können, ein Sieb benutze und dann in der Flasche einen riesigen Splitter finde, der mit Sicherheit nicht von dieser Flasche stammte? Ich glaube es nicht, sondern ich glaube, dass Gott mir dadurch einen schlimmen Unfall erspart, wenn nicht gar das Leben gerettet hat. Ich bin überzeugt, dass dies kein Zufall mehr gewesen sein kann."

Holger, Stuttgart

Zum Seitenanfang springen

 
Falsche Injektion geht nicht
"Meine Oma litt an Osteoporose und musste deshalb eine Zeit lang regelmäßig Spritzen mit Calcium bekommen. Eines Tages musste ihr eine Auszubildende die Injektion verabreichen. Doch so sehr diese sich auch anstrengte, sie bekam einfach nicht die Flüssigkeit aus der Ampulle in die Vene meiner Oma. Gott sei Dank! Denn als eine gelernte Schwester der Auszubildenden bei der Injektion helfen wollte, stellte sich heraus, dass sie das falsche Medikament verabreichen wollte. So blieb meine Oma vor einem möglichen Schaden auf wunderbare Weise bewahrt. War das wirklich noch ein 'Zufall'???"

Holger, Stuttgart

Zum Seitenanfang springen

 
Kein Fahrrad-Unfall
"Heute fuhr ich mit dem Fahrrad auf einem schlecht einsehbaren, weil von hohen Hecken bestandenen kombinierten Fuß- und Radweg mit mehreren Kreuzungen zu anderen Fußwegen. Vor einer dieser Kreuzungen kam mir heute plötzlich der Gedanke, was passieren könnte, wenn plötzlich ein Fußgänger aus einem Seitenweg käme. Dieser Gedanke war mir vorher noch nie gekommen, obwohl ich diesen Weg schon einige Male befahren hatte. Besagter Weg ist nämlich ziemlich eng, so dass ein Ausweichen schwierig wäre. Ich hörte aber nicht auf diesen Gedanken und fuhr weiter. Wirklich an der nächsten Kreuzung kam dann tatsächlich ein Fußgänger aus einem Seitenweg! Gott sei Dank passierte dabei nichts, aber ist das nicht wirklich ein komischer 'Zufall'? Ich habe den Gedanken nicht irgendwann, sondern genau dann, wenn ein Fußgänger kommt! Und der Fußgänger kam nicht an irgendeiner Kreuzung während meiner Fahrt, sondern genau an der nächsten nach diesem Gedanken!"

Holger, Stuttgart

Zum Seitenanfang springen

 
Links zu Partnerseiten
Christpart
Der christliche Partnerservice im Net
Suchnase
Webverzeichnis
glaubensfeuer.de
christliche Suchmaschine
himmlisch-plaudern.de
christliche Freunde, christliche Partnersuche, christliches Forum
christliche-partnersuche.de
christliche Partnersuche im Internet
Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Zum Seitenanfang springen